HOLZWEICHFASERPLATTEN EINSATZMÖGLICHKEITEN

DHD 50 W UND DHD 50 N

Einsatz im Bodenbereich

mit Montageleiste

1) Die DHD Dämmelemente kommen hier als Schall- und Wärmedämmung zum Einsatz. Durch die satte, vollflächige Auflage wird auch bei dünnen Bodenauflagen eine optimale Dämmwirkung erzielt. die integrierte Montageleiste dient als Befestigungselement für Dielen, Kurzdielen oder Nagelparkett.

Für kürzere Abstände der Montageleiste ist das Dämmelement auch schmal (DHD 50S, 1200 x 312,5 mm) erhältlich.

2) Oder wie hier zum Befestigen von Gipsfaserplatten, als allgemeiner Untergrund zum Verkleben von Böden oder als Fliesenauflage.

Egal ob mit Montageleiste oder vollflächig verlegt - in jedem Fall erhalten Sie mit dem Holzfaserdämmsystem einen trittfesten, schwingungsgedämmten und schallbrückenfreien Bodenaufbau.

vollflächig verlegt

3) Vollflächig verlegt bieten die DHD Dämmelemente neben der hervorragenden Schall- und Wärmedämmung eine Auflage für Verlegeplatten aller Art, zum Verkleben von Teppichböden, Linoleum, Korkparkett,..

4) Aufgrund des hohen Druckwiderstandes der DHD Dämmelemente können auch sehr dünne Bodenbeläge, wie Fertigparkett, Kork- und Linoleumdielen, Laminat und alle schwimmenden Böden direkt aufgelegt werden.
Die Dämmstärke ist dabei nicht begrenzt!
Variable Dämmdicken können durch die DHD- Holzfaser- Dämmplatten in unterschiedlichen Stärken erreicht werden.

 

Einsatz im Deckenbereich

1) Auch im Deckenbereich werden die DHD Holzfaser- Dämmelemente zur Schall- und Wärmedämmung eingesetzt. Gleichzeitig entsteht dabei die Basis für eine hinterlüftete Holzverkleidung.
Diese Form wird aufgrund der optimalen Dampfdiffusion hauptsächlich in Kalträumen und Durchfahrten eingesetzt.

2) Bei entsprechender Verwendung der DHD Dämmelemente kann auch im Deckenbereich durch integrierte Montageleiste eine raumsparende Schall- und Wärmedämmung als Basis für verschiedenste Verkleidungen erreicht werden.
Als Unterkonstruktion zum Befestigen von Bauplatten im Abstand von 62,5 cm wird mit den DHD Dämmelementen eine Volldämmung ohne Hohlraum erreicht. durch die integrierte Montageleiste lassen sich die Bauplatten optimal anbringen.
Befindet sich die Dämmung auf der Warmseite der Decke, wird über die DHD Dämmelemente und die Montageleiste eine Dampfbremse verlegt.

3) Das DHD Dämmelement als Schall- und Wärmedämmung mit fertiger Oberfläche für Nebenräume. Diese Decke kann später verputzt werden und wird somit zur Wohnraumdecke.

4) Sehr einfach und kostengünstig kann im Dachbereich das DHD Dämmelement montiert und verputzt werden. Ideal für Deckenheizungen mit Lehmputz.

ACHTUNG! Je nach Gesamtaufbau kann auf der Warmseite der DHD Dämmelemente eine Dampfbremse erforderlich werden. Bitte beachten sie dazu die entsprechenden bauphysikalischen Kriterien.

 

Einsatz im Wandbereich

1) die DHD Dämmelemente sorgen auch im Wandbereich für eine Wärme- und Schall- Volldämmung ohne Hohlraum. Durch die "versenkte" integrierte Montageleiste entsteht gleichzeitig eine raumsparende Unterkonstruktion für unterschiedlichste Holzverkleidungen.

2) Ein ähnlicher Einsatzbereich ist die DHD Unterkonstruktion als Befestigung für Bauplatten im Abstand von 62,5 cm. Auch hier entsteht eine raumsparende Volldämmung ohne Hohlraum als Basis für Gipskarton, Gipsfaserplatten und Holzwerkstoffplatten.
Bei Innendämmung von Außenwänden wird über die DHD Dämmelemente und die Montageleiste eine Dampfbremse verlegt.

3) Vorwiegend außen und in Kalträumen findet die hinterlüftete Schalung mit der vollflächig verlegten DHD 50 N als Wärme-/Schalldämmung ihre Anwendung.

4) Für Nebenräume lässt sich in einem Arbeitsgang mit den DHD Dämmelementen eine hervorragende Wärme-/Schalldämmung mit fertiger Wandoberfläche herstellen.
Diese Wand kann später direkt verputzt werden und wird somit zur Wohnraumwand.
Im Innenbereich kann dabei mit Lehmputz ein hervorragendes Raumklima erzeugt werden. Auch im Außenbereich kann das DHD Dämmelement bei Ausführung mit DHD 50 W mit speziell entwickelten Putzen versehen werden.

 

Schalldämmung mit DHD

Die Massivwand aus Holzfaser

Schalldämmwände schnell und einfach montiert- Die ideale Lösung für nicht tragende Innenwände!

Die DHD Schalldämmwand wird aus den bewährten DHD 50 Holzfaser- Dämmelementen und einem speziellen Ständersystem hergestellt.
Mit den handlichen, durchdachten Systemkomponenten kann die DHD Schalldämmwand mühelos in kurzer Zeit aufgestellt werden. Zur Befestigung dienen vorbereitete Holzständer, die einfach in Führungsschienen gesteckt werden.
Bei der Variation mit einer 15 mm OSB-Platte in der Mitte sind auch Schwerlastaufhängungen wie z.B. Küchenschränke kein Problem.
Die DHD Schalldämmwand ist sehr stabil und durchgehend nur aus Holz. Die Dämmelemente aus Holzweichfaser dienen als effektive Wärme- und Schalldämmung sowie gleichzeitig als Putzträger für Lehmputz oder andere natürliche Putze. Nach Aufbringen des Grundputzes kann die Wand auch gefliest werden.
Die Schalldämmwand ermöglicht es, mit einer sehr dünnen (nur 10 cm) und einfach zu erstellenden Innenwand einen hervorragenden Schall- und Wärmeschutz zu erreichen.
Besonders einfach und zeitsparend können Türöffnungen gestaltet werden. Die Öffnung wird einfach aus der durchgehenden Wand ausgeschnitten und mit speziellen U-Profilen aus Aluminium ausgewechselt.

 

Vorteile

• schnell und einfach montiert
• handliche Einzelteile (Einmannplatten)
• wenige Komponenten und das universell einsetzbare DHD 50 Dämmelement sparen Lagerplatz und Kosten
• Hervorragende Schall- und Wärmedämmung
• Dämmung und Putzträger in einem, kein Verspachteln der Stöße
• Gesamtdicke der Wand mit Putz nur ca. 11 cm
• Einfach Installationsverlegung
• Leichte spätere Entsorgung (Heizmaterial)
• Mit Lehmputz optimale Regulation des Raumklimas und viele Gestaltungsmöglichkeiten

 

 

Rechtliche Hinweise

Die Angaben in dieser Druckschrift basieren auf unseren derzeitigen technischen Kenntnissen und Erfahrungen. Sie befreien den Verarbeiter wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei Verarbeitung und Anwendung unserer Produkte nicht, von eigenen Prüfungen und Versuchen und stellen nur allgemeine Richtlinien dar. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder der Eignung für einen konkreten Einsatzzweck, kann hieraus nicht abgeleitet werden. Etwaige Schutzrechte, sowie bestehende Gesetze und Bestimmungen sind vom Verarbeiter stets in eigener Verantwortung zu beachten. Mit dem Erscheinen dieses Merkblattes verlieren alle früheren Merkblätter ihre Gültigkeit. Der Hersteller Doser, Deutschland, behält sich vor, eventuelle Optimierungen der technischen Daten ohne Vorankündigung vorzunehmen.

Ich bin Ihr Ansprechpartner

 

Roland Pernsteiner

Tel: 07283 82 16 23

 

Sie möchten mehr wissen? Kontaktieren sie uns!