HANFFASER SCHÜTTUNG

Beschreibung

Die Hanffaser- Schüttung wird vorkonditioniert in gepressten Ballen von ca. 30 kg geliefert. Öffnet man den Ballen und bewegt die Dämmung, so konditioniert sich die Ware im Durchschnitt auf 60 kg/m³. Ein Ballen Schütt- Hanf – Dämmwolle von 30 kg reicht für ca. 0,5m³.

 

Anwendung

Hanffaser- Schüttung für:

  1. Kaltdach und Dachboden
  2. Geschossdecken
  3. Fußbodenschüttung

Die Hanffaser- Schüttung ist überall dort einsetzbar, wo horizontale Hohlräume mit Dämmstoffen offen auszufüllen sind, gerade für die Dämmung des Dachbodens oder der Geschossdecken. Sehr schnelle Verarbeitung, sämtliche Hohlräume lassen sich perfekt mit Dämmstoff füllen, keine Fugen, keine Stöße. Einziges Hilfsmittel: Eine Harke oder ein Rechen.

 

Verarbeitung

Zunächst muss die benötigte Dämmstoffmenge ermittelt werden: Länge*Breite*gewünschte Dämmdicke. Je 1m³ benötigt man also ca. 2 Ballen. Die entsprechenden Ballen (Liefereinheiten) können am Ort der Einbringung 1-2 Tage vorher geöffnet werden. Die Hanffaser- Schüttung konditioniert sich eigenständig auf ihre optimale Dichte. Mit einem Rechen oder einer Harke werden die Hanffasern locker auseinander geharkt. Das gesamte Fasermaterial soll mindestens einmal bewegt werden.

Technische Daten

Dichte60 kg/m³
statische Wärmeleitzahl
(Rechenwert 0,048)
0,045 W/mK
dynamische Wärmeleitzahl0,68 m²/h
spezifische Wärmkapazitätc = 2,2 kJ/kgK
Temperaturleitfähigkeita = 0,341 mm²/s
Brandschutzklasse

"C-s2,d0", ("B1", schwer entflammbar)

Schallabsorptionsgrad bei 4 cm Dämmstärke

 a = 0,55 (H)

Feuchtesorption

 3,89 kg/m²

längenbezogener Strömungswiderstand

 1,2 kPa s/m²

Wasserdampf- Diffusionswiderstand

 µ = 1 - 2

Rechtliche Hinweise

Die Angaben in dieser Druckschrift basieren auf unseren derzeitigen technischen Kenntnissen und Erfahrungen. Sie befreien den Verarbeiter wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei Verarbeitung und Anwendung unserer Produkte nicht, von eigenen Prüfungen und Versuchen und stellen nur allgemeine Richtlinien dar. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder der Eignung für einen konkreten Einsatzzweck, kann hieraus nicht abgeleitet werden. Etwaige Schutzrechte, sowie bestehende Gesetze und Bestimmungen sind vom Verarbeiter stets in eigener Verantwortung zu beachten. Mit dem Erscheinen dieses Merkblattes verlieren alle früheren Merkblätter ihre Gültigkeit. Der Hersteller Hanffaser, Deutschland, behält sich vor, eventuelle Optimierungen der technischen Daten ohne Vorankündigung vorzunehmen.

Ich bin Ihr Ansprechpartner

 

Roland Pernsteiner

Tel: 07283 82 16 23

 

Sie möchten mehr wissen? Kontaktieren sie uns!